Das "FreiSpiel"



 

...der Spiel -und BewegungsRaum für kleine und große, für junge und jung gebliebene Menschen und all diejenigen, die an einer selbstständigen und selbstbestimmten Entwicklung und Entfaltung unserer Kinder und ihrer Potentiale interessiert sind.

 

Schön, dass du da bist!

Du hast den Wunsch, dein Kind von Anfang an achtsam und respektvoll  auf seinem Weg  zur Selbstständigkeit zu begleiten. Du möchtest seine Bedürfnisse achten und dich  in deinem Handeln an ihnen orientieren.

Wer Kinder ins Leben begleitet, der weiß, dass dies eine herausfordernde Aufgabe ist und uns so manches Mal an unsere Grenzen bringt.

 

Was braucht es, um diesen Weg konsequent  mit Liebe und Respekt gehen zu können und dabei  auch in schwierigen Momenten gelassen zu bleiben?

Und was brauchen Kinder, damit sie in ihrem Leben erblühen und ihr volles Potential entfalten können?

Was brauchen sie von uns, damit sie sich sicher, geborgen und gesehen fühlen und sie lernen, gesunde und erfüllende Beziehungen zu leben?

Wenn du mit diesen oder ähnlichen Fragen immer wieder in Berührung kommst, dann bist du hier genau richtig.

 

Mein Name ist Ulrike Winter und ich leite das „ FreiSpiel“.

Meine Arbeit ist inspiriert durch die Erkenntnisse großer Pädagog/innen und Visionäre wie

Emmi Pikler, Elfriede Hengstenberg, Elsa Gindler, Heinrich Jacoby, Maria Montessori,

Arno Stern, Rebeca und Mauricio Wild, Lienhard Valentin, Jesper Juul, Maria Aarts und allen voran durch die Kinder selbst.

Die Praxis der Achtsamkeit und Erkenntnisse aus der Neurobiologie stützen ebenso meine Arbeit wie die beständige Bereitschaft, mich selbst  und meine Wirkung auf die Kinder und mein Gegenüber im Allgemeinen zu hinterfragen.

Hauptsächlich orientiert sie sich damit an dir und deinen  Bedürfnissen. Und das alles mit einer guten Portion Humor. Denn das Leben macht Spaß!

 


Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird.

Er wird alt, weil er aufhört zu spielen.

-Oliver Wendell Holmes-